HPM Serie

auf Anfrageliste

Lasergestützte Lichtstreuungspartikelsensorik

Der Partikelsensor der HPM-Baureihe mit UART-(Universal Asynchronous Receiver/Transmitter) Ausgang von Honeywell ermöglicht dem Anwender eine präzisere und kostengünstigere Überwachung oder Kontrolle von Partikelkonzentrationen in der Umwelt.
Branchenführende lange Lebensdauer von 20.000 Stunden sorgt für einen stabilen Betrieb und kontinuierlichen Einsatz.

Der Partikelsensor der HPM-Baureihe von Honeywell gibt Ergebnisse von PM2.5 ab und ist ein laserbasierter Sensor, der die Lichtstreuung zur Erkennung und Zählung von Partikeln im Konzentrationsbereich von 0 µg/m3 bis 1.000 µg/m3 in einer bestimmten Umgebung verwendet. Dieser vollständig kalibrierte Sensor bietet eine bewährte Leistung der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) auf Basis von IEC61000.
Die HPM-Baureihe bietet eine Reaktionszeit von weniger als sechs Sekunden.

Eigenschaften:
  • Konzentrationsbereich: 0 µg/m3 bis 1.000 µg/m3
  • vollständig kalibriert
  • EMV: anspruchvolles Niveau nach IEC61000
  • Ansprechzeit <6 Sekunden
  • 80 mA max. (Versorgungsstrom)
  • UART-Ausgangssignal
  • PM2.5-Output (PM10-Output optional)
  • RoHS und REACH konform
Mögliche industrielle Anwendungsbereiche:
  • Klimaanlagen
  • Luftqualitätsmessgeräte
  • Umgebungsüberwachung
  • Luftfilter
  • Luftreiniger
  • tragbare Luftqualitäts-Detektoren
  • Hersteller: Honeywell

    Dokumente